Essstörungen – ein Forschungsschwerpunkt der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Essstörungen sind verbreitete psychische Erkrankungen, die schwere psychische, soziale und körperliche Folgen mit sich bringen. Es werden verschiedene Arten von Essstörungen unterschieden:

  • Anorexia nervosa (Magersucht)
  • Bulimia nervosa (Brechsucht)
  • Binge Eating Störung (Fresssucht)

Sie befinden sich hier: